Mit der Human Centric Organization zur erfolgreichen (digitalen) Transformation

Organisationen stehen heute vor außerordentlichen Herausforderungen. Die Industrie 4.0, die vierte industrielle Revolution oder das „Zeitalter der Beschleunigung“, in der sich der technische Fortschritt exponentiell entwickelt, erzeugt ein Umfeld ganz neuer Chancen und Möglichkeiten und wird auf der anderen Seite als immense Herausforderung empfunden.

Über Uns

Lernen Sie Consensa kennen.

News

Aktuelle Neuigkeiten zu Consensa finden Sie hier in der Übersicht.

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Warum Transformation das Gebot der Stunde ist…

Wenn Ihr Unternehmen eine sichere Passage durch die neue VUKA-Welt finden muss, nehmen Sie mit uns erfahrene Lotsen an Bord. Wir kennen die Gewässer mit all ihren Untiefen und Hindernissen und stehen Ihnen in allen herausfordernden Situationen beratend zur Seite. Gemeinsam bestehen Sie so den Weg durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz (VUKA).

Klar ist, dass es in einer sich rasant verändernden, globalisierten Welt, die häufig auch als VUCA-Welt (Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität, Mehrdeutigkeit) bezeichnet wird, ein „Weiter So“ nicht geben kann, auch für die Unternehmen nicht, die mit ihrem Geschäftsmodell aktuell (noch) erfolgreich sind. Das Gebot der Stunde heißt, eine Befähigung zur stetigen Anpassung und Veränderung zu schaffen.

Die einzige Konstante bleibt die Veränderung

Wenn alles bleiben soll, wie es ist, muss sich alles verändern. Und Veränderung ist hier nicht im Sinne eines einmaligen Kraftakts gemeint, der das Unternehmen in eine neue Routine hebt, die dann wieder lange fortbesteht, sondern als ein Prozess kontinuierlicher Neuausrichtung und Anpassung, der nie fertig ist.

Dabei geht es auch darum, mutig zu sein, Neues auszuprobieren und ausgetretene Pfade zu verlassen, denn es gibt keine Blaupause oder Landkarte für den richtigen Weg durch die digitale Transformation. Eine Planbarkeit im klassischen Sinne ist nicht gegeben. Stattdessen muss der eingeschlagene Weg immer wieder hinterfragt werden, und die Fähigkeit zu agiler Anpassung und Richtungsänderung wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor.

Und deshalb geht es darum, dynamische Veränderungsprozesse zu ermöglichen und den dafür nötigen organisatorischen und kulturellen Rahmen zu setzen.

Wandlungsfähigkeit, Innovationskraft und Schnelligkeit sind gefragt. Zukunftsfähigkeit kann dann in Kombination mit Qualität, Nachhaltigkeit und Resilienz entstehen.

 

 

 

Mit der Human Centric Organization zur erfolgreichen digitalen Transformation

Wir sind davon überzeugt, dass die digitale Transformation nachhaltig nur erfolgreich sein kann, wenn dabei der Mensch im Mittelpunkt steht.

In der Human Centric Organization gehen Kundenfokus und Mitarbeiterfokus Hand in Hand und verstärken sich gegenseitig.

Abb: Kundenfokus und Mitarbeiterfokus gehen Hand in Hand in der Human Centric Organization

Die Human Centric Organization definiert sich über 10 Faktoren, die in 5 Dimensionen zusammengefasst sind:

 

Abb.: Die Human Centricity Organization

 

Unsere Schwerpunkte

Unser Vorgehen

Unser Vorgehen stimmen wir mit Ihnen in einer gemeinsamen Ziel- und Auftragsklärung ab.

Mehr erfahren

Kundenperspektive

Um in der VUCA-Welt zu bestehen, müssen sich Unternehmen zu kundenzentrierten Unternehmen entwickeln. Die Kundenzentrierung darf dabei nicht nur „etikettenhaft“ durch die oberflächliche Einführung von z.B. Scrum, Design Thinking oder Agilität erfolgen, sondern muss in einer tiefgreifenden Änderung des Mindsets seinen Anfang nehmen. Ebenso muss eine Innovationskultur etabliert werden, um begeisternde Services, Produkte oder Prozesse kundenzentriert entwickeln zu können. Wichtiger Grundpfeiler dieser Kultur ist die Bereitschaft zu experimentieren und die Einsicht, dass immer wieder auch Scheitern dazu gehört („fail fast, fail cheap“).

Mehr erfahren

Purpose & Zielbild

Gerade in einem volatilen, komplexen Umfeld mit großer Unsicherheit, braucht es Orientierung durch eine verbindende Kraft, eine Grundwahrheit und Identifikationsfläche, die durch Purpose und Zielbild erreicht werden können. Der Purpose beschreibt die Daseinsberechtigung des Unternehmens und zeigt, wie die Menschen, die mit einer Organisation zu tun haben, einen Unterschied machen, gibt ihnen ein Gefühl von Bedeutung und stärkt ihre Bindung zum Unternehmen. Das Zielbild stellt dabei sicher, dass alle im Unternehmen in dieselbe Richtung arbeiten und bietet Orientierung. Je klarer Purpose und Zielbild sind und je konsequenter sie gelebt werden, desto mehr Vertrauen setzen Mitarbeiter:innen und Kund:innen in das Unternehmen, identifizieren sich mit ihm, haben eine stärkere Bindung zu ihm und bringen infolge das Unternehmen motiviert und dem Purpose entsprechend voran.

Mehr erfahren

Struktur der Zusammenarbeit

Hierarchische Organisationsmodelle mögen in der Lage sein, stabile und effiziente Routineprozesse auszuprägen, sie sind aber ungeeignet in einem volatilen Umfeld ständiger Veränderung, hier sind sie zu langsam und träge. Außerdem gelingt es Ihnen in der Regel nicht, die Potentiale, die bei den Mitarbeiter:innen vorhanden sind umfänglich zu fördern und im Sinne des Unternehmens zu nutzen. Was jetzt nötig ist, ist eine wertebasierte, agilere und vernetztere Form der Zusammenarbeit auf Augenhöhe und über alle Ebenen.

Mehr erfahren

Kultur der Zusammenarbeit

Um auf die stetigen Veränderungen der Arbeitswelt reagieren zu können, müssen Unternehmen hierarchische Strukturen, die träge und unflexibel sind, neu denken und eine Kultur etablieren, die von Kollaboration und Vertrauen geprägt ist. Diese Kultur der Zusammenarbeit zeichnet sich durch eine gute Konflikt-, Lern- und Fehlerkultur aus. Dazu gehört auch ein verändertes Führungsverständnis, bei dem Führungskräfte Verantwortung ins Team geben können und Mitarbeitende sich dazu ermutigt fühlen, diese zu übernehmen und sich mit ihren Fähigkeiten und Ideen einzubringen. Wer Mitarbeiter:innen gewinnen und binden will, die unternehmerisch (Mit-)Verantwortung für die Kunden übernehmen und ein NEO Mindset mitbringen, der muss dabei ein Arbeitsumfeld bieten, das auch die Mitarbeitenden in den Fokus stellt und für diese Zielgruppe eine gute Employee Experience schafft.

Mehr erfahren

NEO-Mindset

Das NEO-Mindset ist ein wesentlicher Bestandteil, um eine Digitale Transformation in Richtung einer Human Centric Organization zum Erfolg werden zu lassen. Neugier, Empathie und Offenheit ermöglichen es einem Unternehmen, die Herausforderungen der VUCA-Welt zu bestehen und aktiv zu gestalten.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Projektmanagement

Bei komplexe Veränderungsprojekten sorgen wir für einen angemessenen Projektstrukturplan und optimale Zusammenarbeit.

Team

Lernen Sie unser Team kennen.

Veranstaltungen

Bei unseren Veranstaltungen vernetzen wir Kunden und interessierte Gäste miteinander. Wir laden Sie herzlich ein!

Geben Sie einen Suchbegriff ein