Consensa-Forum

27.03.2020

Ist das agil oder kann das weg?

Mit den neuen Formen der Zusammenarbeit wollen wir in komplexer Umgebung erfolgreich sein. Klar ist doch: Wir brauchen vernetztes Arbeiten, anstatt in Silos zu denken. Wir brauchen Selbstorganisation anstatt Mikromanagement und interdisziplinäre Zusammenarbeit anstatt Wissensinseln. Gleichzeitig verlangt uns Agilität viel ab.

Daher gehen wir auf dem Consensa-Forum am 27. März 2020 auf eine weitere Erkundungsreise. Gemeinsam mit Führungskräften aus verschiedenen Organisationen tauschen wir uns aus über agile Arbeitsweisen, agile Kulturen und was es einem ganz persönlich abverlangt, sich Richtung echter Agilität zu entwickeln.

Drei Reiseetappen haben wir im Blick:

Erste Etappe:        

Auf welche Frage ist ‚agil‘ die Antwort? Was lockt uns? Was treibt uns? Was verspricht Agilität?

Zweite Etappe:      

Wie geht es, agil(er) zu werden? Kann man agil „sein“ oder ist der Weg das Ziel? Welche Herausforderungen bedeutet es, agil zu werden?

Dritte Etappe:       

Wie ist es, nicht nur agil zu arbeiten, sondern auch zu sein? Was heißt das eigentlich? Ist Agilität auch Zumutung und was macht sie mit uns?

Zu jedem Schritt gibt es einen kurzen Impuls. Danach arbeiten wir im Barcamp, bringen Sie dafür Ihre Beispiele oder Fragen mit.

Bereichern und nutzen Sie die Kompetenz des Netzwerks von Experten und erfahrenen Praktikern, die im Consensa-Forum zusammenkommen. Wir versprechen Ihnen wertvolle Impulse für Ihre Projekte und Organisationen.

Veranstaltungsdetails zum Consensa-Forum

Das Forum wird von Consensa moderiert. Im Mittelpunkt stehen Ihre Fragen. Die Ergebnisse stellen wir Ihnen nach der Veranstaltung in Form eines Fotoprotokolls zur Verfügung.

Wann:              

Freitag, den 27. März 2020, 9.00 – 17.00 Uhr

Wo:                  

Consensa Projektberatung GmbH & Co. KG St. Pauli Fischmarkt 2020359 Hamburg

Moderation:     

Ines Avenarius, Kai Milkereit und Kolleg*innen

Kosten:             

Wir begrüßen Sie gern als unseren Gast! Ihnen entstehen also nur die Reisekosten. Bei Absage nach dem 20.03.2020 berechnen wir die uns entstandenen Kosten in Höhe von 100 €.

Anmeldung:     

Wir haben bei diesem Forum nur 30 Plätze und möchten in der Veranstaltung mit einer möglichst diversen Gruppe diskutieren. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir pro Organisation zunächst nur einen Platz vergeben. Weitere Plätze vergeben wir nach Eingang am 13.03.2020.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Ihre persönliche Einladung weitergeben möchten.

Wohlbefinden:

Für Ihr leibliches Wohl bereiten wir einen Mittagsimbiss vor.

Kommen Sie gerne in legerer Kleidung.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Consensa Projektberatung GmbH & Co. KG

Ort: Hamburg

Geben Sie einen Suchbegriff ein