Christina Hemming

Wir stehen am Start, sehen das Ziel klar vor uns, knien uns in den Startblock, Konzentration, Fokussierung, wir laufen los, nehmen die Hürden und … fühlen das Siegerband, das wir als Erste durchlaufen.
Die Transferleistung vom Sport in die Arbeitswelt hilft uns häufig, um klare Bilder entstehen zu lassen und pragmatische Lösungen zu finden. In beiden Fällen hilft Training. Vielmehr noch ist zielgerichtetes Training unerlässlich, um erfolgreich zu sein.

Nach meiner Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau habe ich in Süddeutschland und Spanien Betriebswirtschaftslehre studiert. Mein Feuer für persönliche und berufliche Weiterbildung entfachte sich parallel zum Studium mit einer Coach-Ausbildung und entwickelte sich weiter neben verschiedener, internationaler Tätigkeiten und Projekte im Daimler Konzern.

Seit 2006 arbeite ich als Trainerin unter Anderem für Kommunikations-, Vertriebs- und Moderationsthemen. Besonders viel Freude erlebe ich bei den Prozesskompetenz-im-Projekt-Qualifizierungen, wo ich die Teilnehmer wachsen sowie ihren Zielen bei ihren persönlichen Hürdenläufen immer näher kommen sehe.

Mein Heimathafen ist Hamburg, wo ich mit meinem Mann und unseren Kindern lebe. Weitere Quellen für Energie und Inspiration sind Laufen und Tennis.