Virtuelle Meetings moderieren

In Zeiten von Corona und der Zusammenarbeit räumlich verteilter Teams und sowie enger Kooperation mit Kunden und Dienstleistern werden Video- und Telefonkonferenzen immer wichtiger. Diese bieten eine Alternative zu persönlichen Treffen, stellen jedoch erhöhte Anforderungen an die Teilnehmer*innen und im Besonderen an die Planung und Moderation.

buchen

Beschreibung

Sie wünschen sich noch effektiver virtuell moderierte Meetings, um trotz reduzierter Möglichkeiten in der Gestaltung der Zusammenarbeit zu gemeinsamen Ergebnissen und tragfähigen Lösungen zu kommen?


Unser Online-Training „Virtuelle Meetings moderieren“ gibt Ihnen wesentliche Methoden und Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie die Herausforderungen bei der Planung und Durchführung von Online-Meetings zuverlässig und erfolgreich bewältigen.

 

 

 

  • Termine & Preise

    Termine 2020
    Wann?
    Teil I Montag, 25. Mai 2020 von 13 bis 17 Uhr
    Teil II Donnerstag, 28. Mai 2020 von 13 bis 17 Uhr
     
    Zielgruppe

    Alle, die aktuell von Einschränkungen der Zusammenarbeit durch die Corona-Pandemie betroffen sind und die Möglichkeiten virtueller Zusammenarbeit kennen lernen möchten. Weiterhin Projektleiter/manager*innen, Scrum Master, Product Owner, Projektberater*innen sowie Führungskräfte.

    Voraussetzungen

    Wir arbeiten ausschließlich Online. Sie benötigen die Möglichkeit, Online-Tools mit Plug-In Funktion auf Ihrem Computer zu nutzen (beispielsweise Zoom) sowie eine stabile Breitbandverbindung.

    Organisatorisches

    Unsere Seminare haben einen hohen Übungsanteil: Sie probieren die erlernten Methoden sofort an Ihren eigenen Themen aus. Weiterhin lernen Sie schon im Training von unseren Trainer*innen über gute Planung und Moderation im virtuellen Raum.
    Dieses Vorgehen bietet Ihnen eine einzigartige Gelegenheit zum gezielten Erfahrungsaustausch mit Menschen in ähnlichen Situationen. Gemeinsam erarbeiten sie die relevanten Themen und transferieren diese auch gleich in Ihren Alltag.

    Kosten

    Die Seminargebühr beträgt 485,- EUR und beinhaltet die Trainingsgebühr, eventuelle Software, Lizengebühren sowie die Dokumentation.


    Wir verfolgen wirtschaftliche Ziele und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung: Wenn unsere Seminare einen wichtigen Beitrag zu Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung leisten können, Sie jedoch zurzeit nicht über die erforderlichen wirtschaftlichen Mittel verfügen, sprechen Sie Ines Avenarius oder Kai Milkereit an.
    Bei Rücktritt zwischen der 12. und 4. Woche vor Seminarbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 150,- EUR. Bei späterer Abmeldung wird 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer.

     

    Virtuelle Meetings moderieren

Virtuelle Meetings moderieren buchen

Wir freuen uns, Sie bei unserem Trainingsmodul begrüßen zu dürfen.

Die oben eingetragenen Daten werden zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Die Datenschutzbestimmung akzeptiere ich als Grundlage der Datenverarbeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Räume

Erkunden Sie unsere ideal ausgestatteten Räumlichkeiten.

Team

Lernen Sie unser Team kennen.

Veranstaltungen

Bei unseren Veranstaltungen vernetzen wir Kunden und interessierte Gäste miteinander. Wir laden Sie herzlich ein!

Geben Sie einen Suchbegriff ein