Unser Trainingsrezept

Wir qualifizieren nach dem Prinzip „Können macht den Unterschied“. In unseren Trainings probieren Sie das Gelernte direkt aus, bekommen unmittelbar Feedback und erhalten Tipps und Tricks zum Umgang mit Herausforderungen, sodass Sie im Anschluss  direkt gestärkt und befähigt in ihren (Projekt-)Alltag zurück kehren.

Ihren persönlichen Lernerfolg stellen wir sicher durch:

  • Eine hohe Qualität der Inhalte und Methoden. Diese stammen direkt aus unserem Beratungsalltag in Projekten aus über 25 Jahren Erfahrung.
  • Praxisbezug: Wir arbeiten mit Ihnen an Projekten aus Ihrem Arbeitsalltag. Sie können an Ihren Projektsituationen üben und diese vorausdenken.
  • Kleine Gruppen (max. 15 Teilnehmer; ab 9 mit zwei Trainer/-innen)
  • Fokus auf nicht-digitale Medien und interaktive Arbeit an Flipchart und Metaplanwand. (Oder erinnern Sie sich an die letzte 3-stündige Powerpoint-Präsentation, aus der Sie so richtig viel mitgekommen haben?)
  • Eine helle, angenehme Lernumgebung mit hochwertiger Verpflegung.
  • Parallele Visualisierung aller Inhalte, die Sie als Foto-Dokumentation nach dem Training erhalten (keine eigene Mitschrift nötig).
  • Ihr persönliches Exemplar des Standardwerks „Prozesskompetenz in der Projektarbeit“ von Daniela Mayrshofer zur Begleitung und zum Nachlesen.
  • Persönlichen Kontakt und die Möglichkeit für Fragen zur Umsetzung in der Praxis auch über das Training hinaus.

Alle Consensa-Trainer  sind im Projektmanagement zertifiziert, verfügen über branchenübergreifende Praxis- und Projekterfahrung und bringen ihre Beratungskompetenz in die Trainings ein.

Unsere Trainings finden an Orten statt, die Ihnen ideale Rahmenbedingungen für ein Lernen „mit Leib und Seele“ bieten: unsere Seminarräume am St. Pauli Fischmarkt  mit Blick über die Elbe oder im Hotel Genueser Schiff in Hohwacht direkt an der Ostsee.

Consensa ist Mitglied bei der Gesellschaft für Projektmanagement und dem Project Management Institute.