Veränderungen mit Change
Management erfolgreich umsetzen
(Aufbaumodul)

„Projekte professionell leiten und begleiten -
Prozesskompetenz im Projekt (PiP)"

Was Sie bewegt…

Projekte bedeuten Veränderung für die Organisation und die betroffenen Menschen. Wirksame Change Manager beeinflussen entscheidende Stakeholder und gestalten einen Prozess, der zu Akzeptanz führt und dauerhafte Veränderungen ermöglicht. Als erfahrener Projektmanager wissen Sie, dass Change-Projekte Hürden haben. Sie haben Aussagen wie „Das haben wir alles schon probiert!“ oder grundsätzliche Ablehnung häufig gehört.

Das Aufbaumodul „Veränderungen mit Change Management erfolgreich umsetzen“ gibt Ihnen Methoden an die Hand, die Ihnen helfen, die Sorgen der Betroffenen ernst zu nehmen und Veränderungen in angemessener Zeit mit hoher Akzeptanz umzusetzen.

Was Sie lernen…

Sie lernen, wie Sie Veränderungsprozesse durch Projektarbeit erfolgreich gestalten. Wir zeigen Ihnen Modelle und Methoden zur Diagnose und Umsetzung des Change-Prozesses. Sie erlernen den Umgang mit Barrieren und Widerständen und Sie lernen Modelle zur Gestaltung des politischen Projektumfeldes kennen. Damit gute Konzepte nicht in der Schublade landen.

Worauf Sie Antworten erhalten…

  • Wie kann ich den Veränderungsbedarf einer Organisation erkennen?
  • Wie kann ich bei der Umsetzung des Veränderungsprojektes vorgehen? Welche Modelle und Sichtweisen helfen mir dabei?
  • Wie kann ich mit systemischen Methoden den Prozess voranbringen?
  • Wie kann ich Veränderungsbarrieren im Projektverlauf erkennen und damit umgehen?
  • Wie kann ich Macht- und Politikfragen besser einschätzen und berücksichtigen?

Für wen dieses Seminar geeignet ist…

Projektleiter/-manager, Projektberater/-begleiter sowie Projektverantwortliche, die Veränderungsprozesse gestalten.

Welche Voraussetzungen Sie brauchen…

Sie haben das PiP-Modul „Projekte klar strukturieren“ absolviert oder verfügen über vergleichbare Kompetenzen. Darüber hinaus empfehlen wir, dass Sie die Basismodule „Gespräche konsensorientiert führen“ und „Projektmeetigs effektiv leiten und moderieren“ besucht haben bzw. vergleichbare Kompetenzen mitbringen. Zwingende Voraussetzungen sind dies jedoch nicht.

Wie wir mit Ihnen arbeiten…

Sie erhalten von uns kurze Inputs zu den Themen und üben die Methoden danach in kleinen Gruppen. Anschließend reflektieren wir Ihre Erfahrungen im Plenum. Sie können Ihre eigenen Praxisprojekte einbringen, für die wir gemeinsam Ansätze zur Gestaltung des Veränderungsprozesses finden.

Organisatorisches:

Dieses Training findet in Hohwacht an der Ostsee statt (ca. 90 Minuten von Hamburg entfernt). Das Hotel „Genueser Schiff“, an Ostseestrand und Ostseedüne gelegen, bietet eine einzigartige Lernatmosphäre. Das Umfeld bietet

  • Lage direkt am Meer: Wind und See beflügeln den Geist.
  • Seminarräume mit Wohlfühlgarantie.
  • Langjährige Beziehungen zum Besitzer sorgen für eine familiäre Atmosphäre.


Ihre Zimmerreservierung erledigen wir. Weitere Informationen und eine Wegbeschreibung erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung von uns.

Das Seminar beginnt um 9 Uhr und endet um 17 Uhr.

Im Seminarpreis ist eine ausführliche Dokumentation in Form eines Fotoprotokolls enthalten.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen beschränkt. Ab neun Teilnehmern arbeiten wir mit zwei Trainern. Dadurch ermöglichen wir eine hohe Betreuungsintensität.

Dieses Seminar bieten wir auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen an.  Inhouse Seminare

Kosten:

Seminargebühr:

Gesamtes Modul (3 Tage + 1 Tag Follow-up Workshop): 1.740,- EUR

„Early Bird“-Preis (bei Buchung bis 10 Wochen vor Seminarbeginn): 1.640,- EUR

Die Tagungspauschale beträgt 159,- EUR pro Seminartag (insgesamt 549,- EUR für 3 Seminartage in Hohwacht und 1 Tag Follow-up Workshop in Hamburg). Darin enthalten sind Übernachtung mit Vollpension, Getränke zu den Mahlzeiten und Tagungsgetränke.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 19% Mehrwertsteuer.

Wir verfolgen wirtschaftliche Ziele und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung: Wenn unsere Seminare einen wichtigen Beitrag zu Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung leisten können, Sie jedoch zurzeit nicht über die erforderlichen wirtschaftlichen Mittel verfügen, sprechen Sie Daniela Mayrshofer oder Kai Milkereit an.

Stornoregelung:

Bei Rücktritt zwischen der 12. und 4. Woche vor Seminarbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 200,- EUR. Bei späterer Abmeldung werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Anmeldung:

Bitte füllen Sie alle mit einem * markierten Felder aus.

Termine: Veränderungen mit Change Management erfolgreich umsetzen