Projekte beauftragen und
entscheiden (Aufbaumodul)

„Projekte professionell leiten und begleiten -
Prozesskompetenz im Projekt (PiP)"

Was Sie bewegt…

Auftraggeber entscheiden maßgeblich den Projekterfolg. Als Entscheider im Projekt sind Sie für einen klaren Projektauftrag, schnelle und passgenaue Entscheidungen sowie adäquates Krisenmanagement verantwortlich. Erfolgreiche Auftraggeber halten eine gute Balance zwischen Delegation und eigener Präsenz im Projekt.

Das Aufbaumodul „Projekte beauftragen und entscheiden“ gibt Ihnen wirksame Instrumente an die Hand, die Ihren Projekte aus der Auftraggeber- bzw. Entscheiderrolle zum Erfolg zu verhelfen.

Was Sie lernen…

Sie erfahren, welche Situationen im Projekt für Auftraggeber entscheidend sind, und lernen Schlüsselwerkzeuge für eine gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Projektleiter kennen. Sie erfahren, welche politischen Rahmenbedingungen Sie für eine effektive Umsetzung benötigen und wie Standards und strategisches Projektmanagement die Steuerung der Ressourcen erleichtern. Damit Sie Ihre Verantwortung leitend wahrnehmen und Ihre Projekte sicher zum Erfolg führen können.

Worauf Sie Antworten erhalten…

  • Welche Schlüsselwerkzeuge sorgen für ideale Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Projektleiter?
  • Welche Aufgaben haben Projektauftraggeber bei der Auftragsklärung und im Lenkungsausschuss/Reviewboard?
  • Welche Maßnahmen können Projektkrisen ins Positive wenden?
  • Welche Rollen spielen rechtzeitige und passgenaue Politik sowie angemessenes Changemanagement?
  • Inwieweit sind Standards und strategisches Projektmanagement Voraussetzungen zur optimalen Steuerung von Ressourcen?

Für wen dieses Seminar geeignet ist…

Projektauftraggeber und Führungskräfte, die als Entscheider in Projekten tätig sind. Da sich Kooperation und Zusammenarbeit am besten gemeinsam erlernen bzw. verbessern lässt, richtet sich dieses Seminar auch an Projektleiter gemeinsam mit Ihren Projektauftraggebern.

Welche Voraussetzungen Sie brauchen…

Als Auftraggeber benötigen Sie für dieses Seminar keine speziellen Voraussetzungen. Als Projektleiter haben Sie das PiP- Basismodul „Projekte klar strukturieren“ absolviert oder verfügen über vergleichbare Kompetenzen.

Wie wir mit Ihnen arbeiten…

Methodisch wechseln sich in diesem praxisorientierten Workshop kurze Inputs zu den genannten Themen, moderierter Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und konkrete Fallberatung ab. Sie haben die Gelegenheit, Ihre Fragen aus der Praxis einzubringen und die vorgestellten Methoden und Instrumente dabei anzuwenden. Das Ziel ist, viele praktische Hinweise für die Alltagsarbeit zu gewinnen und ein kollegiales Netzwerk aufzubauen.

Organisatorisches:

Wir führen dieses Seminar in Kooperation und innerhalb des Seminarprogramms der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement) durch. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Veranstaltungsorte sind Hamburg und Nürnberg.

Wir schicken Ihnen gerne die Anmeldeunterlagen der GPM zu.

Dieses Seminar bieten wir auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen an.  Inhouse Seminare

Anmeldung:

Bitte füllen Sie alle mit einem * markierten Felder aus.

Termine: Projekte beauftragen und entscheiden