Kaminabend New Work

22.03.2017 -

Der Consensa Kaminabend ist als kleiner, intensiver Austausch zwischen Führungskräften konzipiert. Für jeden Kaminabend wählen wir ein aktuell bedeutsames Thema rund um Organisation, Führung und Projektarbeit aus und gewinnen Impuls-Geber aus unserem Netzwerk. Im kleinen Kreis von maximal 10 Teilnehmern kann dann intensiv diskutiert werden. Die letzten Kaminabende fanden zu den Themen „Practise agile“ und „Digital First - Digitaler Wandel in der Hamburger Verwaltung“statt.

Dieses Mal trafen sich Führungskräfte bei Consensa am Kamin zum Thema New Work - Führung und Zusammenarbeit in der Zukunft. Wir wollten international bekannte Experten zu Wort kommen lassen -  und da die langfristig im Voraus ausgebucht sind, haben wir sie virtuell sprechen lassen:

Frederic Laloux mit Aspekten aus Reinventing Organizations, Gerald Hüther mit seinem Konzept der Potentialentfaltung und ein ausgewählter Ausschnitt aus AugenhöheWege (ENBW ) haben uns inspiriert, gemeinsam über Arbeitsformen und –haltungen der Zukunft nachzudenken und zu reflektieren, welche Chancen darin für wen stecken, wie Wege dahin aussehen können und was passieren würde, wenn alles so bliebe wie bisher.

Wir haben dabei unter anderem folgende Fragen bewegt

  • Was muss „klick“ machen in den Köpfen der Manager, damit sie sich auf neue Wege begeben?
  • Sind die neuen Ideen „nice to have“ oder ist es fünf vor 12?
  • Wer will eigentlich Selbstorganisation und mehr Verantwortung – ist das was für alle oder nur für Hochqualifizierte?
  • Wie kann Begeisterung „als Dünger für das Gehirn“ in einfachen Arbeitsprozessen entstehen und gehalten werden?
  • Wie kann der Spirit aus Projekten auf das Alltagsgeschäft übertragen werden?

Für uns waren das sehr bereichernde Gespräche. Wir freuen uns auf mehr davon!