Consensa auf der CEBIT

08.06.2018 -

Unsere Beraterinnen Natascha Hof und Carina Schulze sind kommenden Mittwoch (13. Juni 2018) auf der CEBIT unterwegs. Um 11 Uhr sind sie bei unserem Kooperationspartner Silpion zu Gast (Freigelände, Stand P43) und halten dort einen 30-minütigen Vortrag zum Thema „Anfangshürde Auftragsklärung – eine Starthilfe für Projekte“.

Denn: Der Anfang setzt die Struktur. Das können wir aus unserer Erfahrung als Berater und Trainer in Projekten nur unterstreichen. Zum Projektstart existieren bei den Beteiligten meist sehr unterschiedliche Bilder zu Zielen und Nutzen des Vorhabens und der Auftrag ist häufig alles andere als glasklar. Das Kontextmodell zur systematischen Auftragsklärung kann hier eine echte Starthilfe sein, um gemeinsam strukturiert ins Projekt zu finden und langwierige Änderungsprozesse und Frustration im Projektverlauf zu vermeiden.

Wir freuen uns auf gute Gespräche und spannende Begegnungen!

Wenn Sie Lust auf einen gemeinsamen Kaffee haben, melden Sie sich gerne.