Natascha Hof

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Projekten birgt  viele fachliche und persönliche Herausforderungen. So bedarf es in erster Linie Vertrauen und Empathie, um wertschätzende und zielgerichtete Zusammenarbeit zu ermöglichen. Die Arbeit mit Gruppen bereitet mir besonders viel Freude, weil sich durch den gegenseitigen Austausch neue Wege und Möglichkeiten aufzeigen und Perspektivwechsel erleichtert wird. Die Gruppendynamiken setzen Energien frei, die zu neuen Erkenntnissen und spannenden Ergebnissen führen. Meine Expertise und Erfahrungen des Nachhaltigkeitsmanagements bringe ich in meine Arbeit als Juniorberaterin und -trainerin ein. Dabei liegt es mir besonders am Herzen, die Bedürfnisse aller Anspruchsgruppen wahrzunehmen und bestmöglich zu berücksichtigen. Mit den geeigneten Methoden können wir so gemeinsam immer wieder neue Lösungsansätze und -strategien sowie Umsetzungsmöglichkeiten entwickeln.

Seit Juni 2017 gehöre ich zum Consensa-Team. Als Juniorberaterin bin ich verantwortlich für die Steuerung von strategischen sowie prozessorientierten Projektbüros und arbeite mit Projektleitern und Projektteams an der Planung und Durchführung ihrer Projekte vor Ort. Neben Koordinierungs- und Organisationsaufgaben unterstütze ich unsere Kunden auch durch Moderation ihrer Arbeit im Projekt. Im Bereich Training begleite ich vor allem unsere Qualifizierung „Projekte professionell leiten und begleiten - Prozesskompetenz im Projekt“ (PiP).